Kalendář všech akcí

Kalendář akcí najdete na samostatné stránce.

Wenn man Via Nova sagt

Pilgerwege werden heute neu entdeckt und wieder miterlebt. Es ist auch der Fall beim Europäischen Pilgerweg Via Nova. Schon heute gibt es ein Netz von Via Nova Pilgerwegen, die in allen Varianten über 280 km lang sind. Sie laufen in Niederbayern, Salzburger Land und in Oberösterreich.

Heutzutage wurde der Pilgerweg nach Böhmen erweitert. Zum selbstverständlichen Pilgerziel wurde der Heilige Berg bei Příbram. Es bringt eine neue Qualität mit. Es gibt uns eine gute Möglichkeit, auch in Böhmen, bei unseren Nachbarn zu pilgern.

Pilgern ist die Jahrhunderte lange Tradition des Wanderns zu geistlichen und christlichen Stellen. Via Nova bietet uns ein neues Ausmaß. Zum Unterschied z.B. zum Jakobsweg, die zum Grab des Hl. Jakobs, d.h. nach Santiago de Compostella, führt, ist Via Nova anders. Er ist „breiter und moderner“ konzipiert, ohne dass man zu dem bestimmten physischen Ziel ankommen muss.

Es wird eigenes Pilgern hervorgehoben und bevorzugt. Somit hat Via Nova viel Ähnliches mit anderen Pilgerwegen – „Der Weg selbst wird zum Ziel“. Es geht praktisch ums Gehen. Es geht um die Entwicklung aus der geistlichen Sicht. Man sucht nach sich selbst. Man gelangt zur Verantwortung fürs menschliche Dasein.

Hvězdicové putování po Via Nově

[21. 7. 2013]

Bavorský tým Via Nova Vás zve v neděli 21. července 2013 za labyrintem setkání

Celá zpráva…

Odpočinek pro poutníky

[11. 7. 2013]

Na kameni z bavorské žuly k posezení (i poležení)…

Celá zpráva…

Archiv aktualit

Archiv toho, co se dělo, najdete na samostatné stránce.

Partnerský projekt
Pilgerweg VIA NOVA

Copyright © 2010 RRA Šumava a Karel Viták (www.dva.cz). Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike Informace z těchto stránek podléhají licenci Creative Commons BY-NC-SA.